Illustration von Wellen auf orangen Hintergrund

Ihre Anmerkungen zu den Szenarien „Umstieg“ und „Effizienz“

Die Stadt Frankfurt a.M. ist als Kernstadt der Metropolregion FrankfurtRheinMain immer größeren Herausforderungen bei der stadtverträglichen Bewältigung der vielfältigen Mobilitätsbedürfnisse ausgesetzt.

Um diesen adäquat zu begegnen, soll ein Masterplan Mobilität aufgestellt werden, der eine nachhaltige und stadtverträgliche Mobilitätsstrategie zeichnet.

Noch 0 Min.
178 Kommentare

Für die Erarbeitung des Masterplanes zeigen die zwei Szenarien mögliche Ausrichtungen des Vorhabens auf und werden Ihnen zur Diskussion gestellt.

Hier können Sie Ihre Bewertung aus dem vorangegangenen Modul begründen.

 

Warum habe Sie bestimmte Bewertungskriterien besser, wieso andere schlechter bewertet?

Welche Chancen und Risiken sehen Sie innerhalb der Bewertungskriterien und Szenarien?

 

In den Kapiteln 4 und 5 können sie die Abschnitte, in denen es um die Bewertungskriterien geht, direkt im Text kommentieren.

Darüber hinaus können Idee und Anregungen anderer Nutzer kommentiert werden.

Aus den Szenarien „Umstieg“ und „Effizienz“ wird mit Hilfe ihrer Anmerkungen ein Leitszenario gebildet.

Gestalten Sie mit uns den Masterplan Mobilität für die Stadt Frankfurt am Main. 

Illustrationen: Raimund Frey

Erklärung zu Welche Funktion haben die Szenarien im Masterplan-Prozess?

Nach der Erarbeitung der Bestandsanalyse und vor der Entwicklung von Zielen und Maßnahmen wird aktuell an einem Leitbild für das Gesamtverkehrssystem in Frankfurt gearbeitet. In diesem Rahmen erfolgen die Entwicklung einer Trendprognose (Fortschreibung der aktuellen Entwicklungen ins Jahr 2035) und von Szenarien. Die Szenarien haben die Aufgabe, Visionen zu entwerfen wie das Mobilitätssystem in Frankfurt im Jahr 2035 und darüber hinaus aussehen könnte. Sie sollen unterschiedliche verkehrspolitische Schwerpunktsetzungen in konkrete Zukunftsbilder übersetzen. Diese Zukunftsbilder werden im Rahmen eines breiten Beteiligungsprozesses aus möglichst vielen Perspektiven der Stadtgesellschaft heraus diskutiert. Auf Basis der Diskussionsbeiträge soll ein Leitbild für Frankfurt entstehen.