Marktplatz Unterliederbach autofrei

Der Marktplatz in Unterliederbach ist eine von Pollern eingefasste Steinwüste, die nicht zum Verweilen einlädt. Es gibt zwar einige Parkbänke, doch da der Marktplatz regelwidrig zum Abstellen von PKW genutzt wird, sind diese Parkbänke wenig attraktiv - wer möchte schon dort sitzen und auf Blech schauen?

Es gibt Bestrebungen aus dem Stadtteil und auch aus einigen Parteien, den Marktplatz zum Parken freizugeben - dies halte ich für exakt den falschen Weg! Ein so schöner zentraler Platz im historischen Stadtkern von ULiBa sollte nicht als Abstellfläche für Privatbesitz geopfert werden, sondern als Gemeingut allen Menschen zum Verweilen zur Verfügung stehen.

Ich fordere deshalb eine Umgestaltung des Platzes wie folgt:
- dauerhafte Sicherung gegen Falschparker und konsequente Ahndung von Parkverstößen
- Entsiegelung zumindest eines Teils der Fläche und Begrünung
- Anlage von Spielgeräten und weiteren Bänken.

Stadtplanung Unterliederbach

Benötigte Unterstützung noch nicht erreicht!

72 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 47 Tage

Diese Idee unterstützen

Unterstützung zurückziehen

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Anonymer Nutzer

vor 3 Tagen

Anonymer Nutzer

vor 5 Tagen

Moritz Nagel

vor 5 Tagen

Petra Meinhardt

vor 6 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

die Menschen sich nach mehr Freiraum sehnen und sich die Lebensqualität erhöht.

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen