Ersatz von Gasbeleuchtung

Im Röderbergweg, der Luxemburger Allee und deren Seitenstraßen sind immer noch gasbetriebene Straßenlaternen im Einsatz. Vor dem Hintergrund der von Russland ausgegendenEnergiekrise sollten sie sofort ersetzt werden.

Daß ausgerechnet eine grün-geführte Stadtregierung seit Jahrzehnten auf diese klimaschädliche Technologie setzt, ist traurig und unfassbar.

Stadtplanung Ostend

Benötigte Unterstützung noch nicht erreicht!

9 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 10 Tage

Diese Idee unterstützen

Unterstützung zurückziehen

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Markus Resch

vor 18 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Kelkheimer Straße gibt es auch noch Gaslaternen.

Reinhold Venzl-Schubert

vor 32 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Elektrische Straßenlaternen werden klimaneutral, wenn der Anteil erneuerbarer Energien steigt. Gaslaternen produzieren stets CO2.

Stefan Schlesinger

vor 36 Tagen

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (1)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen