Neues Konzept für Anwohnerparkplätze / mehr Kontrollen

Leider sind Anwohnerparkplätze immer wieder von Fremdparkern belegt oder Fahrzeugen die dort tage- wochenlang rumstehen. Dazu gibt es viel zu wenig Kontrollen und zu geringe Bußgelder. Es ist unbegreiflich wie ich als Anwohner teilweise 45min - 1h nach einem Parkplatz suchen muss. Besonders ist die Situation am Wochenende, wo Besucher von Alt-Sachsenhausen und dem Brückenviertel rücksichtslos in den Wohngebieten parken.

Eine Idee wären fest zugeteilte Parkplätze oder einfach mehr Kontrollen und härtere Strafen mit einer Meldefunktion.

Verkehr Sachsenhausen

Benötigte Unterstützung noch nicht erreicht!

3 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 11 Tage

Diese Idee unterstützen

Unterstützung zurückziehen

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Andreas Krauss

vor 14 Tagen

Anonymer Nutzer

vor 41 Tagen

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (4)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Soeren Puerschel

ID: 2.317 02.07.2022 11:46

Auto abschaffen hilft hier nachhaltig. Wert eines Stellplatzes beträgt ca. 600 Euro pro Monat. Wenn AutofahrerInnen bereit sind diese Kosten zu tragen, dann können sie sich beschweren. Ansonsten empfehle ich dankbare Demut für die Duldung dieses Privateigentums im öffentlichen Raum.

Weitere Ideen