Radwegsplanung rund um den Hauptbahnhof

Erst einmal Komliment für die vielen Stellen in der Stadt, an denen jetzt gut sichtbare Radwege entstanden sind. Eine Achse finde ich da aber noch immer sehr problematisch: Von der Bockenheimer Warte - über die Messe - am Hauptbahnhof vorbei - über die Mainbrücke nach Sachsenhausen. Vor allem am Hauptbahnhof vorbei und dann weiter bis zur Brücke wird es mit dem Fahrrad wirklich schwierig. Vielleicht ist es auch hier möglich, dem Radverkehr mehr Platz einzuräumen und die Autos verstärkt hinter dem Hauptbahnhof vorbeizuleiten?

Radverkehr Gallus

Die benötigte Unterstützung wurde nicht erreicht!

39 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 0 Minuten

Die Unterstützungsfrist ist abgelaufen

Der Unterstützungszeitraum für diese Idee ist leider bereits abgelaufen. Falls Sie jedoch eine eigene Idee einreichen möchten, können Sie das hier tun.

Idee einreichen Zurück zur Übersicht

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Anonymisiert

vor 47 Tagen

Anonymisiert

vor 64 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Sehr gut auch diese Achse auszubauen. auch vorhandene Radwege sollten modernisiert werden. Gilt für Friedrich Ebert Anlage, Theodor Heuss und Senckenberganlage.

Anonymisiert

vor 73 Tagen

Anonymer Nutzer

vor 75 Tagen

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (1)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Falko Görres

ID: 2.561 19.10.2022 23:22

Ich unterstütze die Idee, die auch im betreffenden Ortsbeirat schon oft rege diskutiert wurde. Aussage des Magistrats dazu war bisher, dass der Bahnhofsvorplatz noch mehrere Jahre Baustelle sein wird (nach den jetzigen Arbeiten am Bahnhof folgen Arbeiten auf dem Vorplatz, u.a. zur Erweiterung der Tramstation), so dass es jetzt nicht noch zusätzlich eine Umgestaltung des Straßenraums geben kann.

Weitere Ideen