Parkbänke die Lebenretten

Jede Park- oder Sitzbank in Frankfurt, vorzugsweise Touristen-, Senioren-, Freizeit- und Kinderhotspots sollte erfasst und mit einem Schild versehen werden.

Auf dem Schild sollte die Banknummer und die Notrufnummer versehen sein. Somit wäre es ein leichtes zum Beispiel auf der Zeil, am Main oder in Parks, in einem medizinischen Notfall, Hilfe an den richtigen Ort zuleiten.

Da die Notrufzentrale im Verzeichnis genau sieht wo sich die Bank und der Notfall befindet.

Sicherheit und Ordnung Innenstadt

Ergebnisbericht zur Idee liegt vor!

212 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 0 Minuten

Die Unterstützungsfrist ist abgelaufen

Der Unterstützungszeitraum für diese Idee ist leider bereits abgelaufen. Falls Sie jedoch eine eigene Idee einreichen möchten, können Sie das hier tun.

Idee einreichen Zurück zur Übersicht

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Umsetzung

Im Falle eines Hilfeersuchens durch Spaziergänger und Radfahrer erfolgt der Notruf in fast allen Fällen heute per Mobiltelefon. Wenn konkrete Adress- oder sonstige unverwechselbare Bezugspunkte fehlen, um den eigenen Standort beziehungsweise die Einsatzstelle genau zu lokalisieren, wird von der Zentralen Leitstelle der Lokalisierungsdienst Advanced Mobile Location (AML) genutzt. Hierbei werden die Ortungsdienste des Mobiltelefons automatisch beim Wählen des Notrufs 112 aktiviert und von der Zentralen Leitstelle ausgewertet. Dem Leitstellendisponenten wird der Standort der meldenden Person auf einer Karte angezeigt. Dieser kann dadurch den Standort der Person beziehungsweise die Einsatzstelle genau lokalisieren, das nächste geeignete Rettungsmittel alarmieren und dieses mit entsprechenden Anfahrtshinweisen versorgen. In größeren Grünanlagen und am Mainufer wurden hierzu bereits einsatztaktische Festlegungen zu optimalen Anfahrtswegen getroffen und im Einsatzleitsystem hinterlegt.

Der Magistrat hält die Anbringung von Notfallschildern an Ruhebänken daher für obsolet. Das verfolgte Schutzziel wird schon heute durch das bewährte System AML erreicht.

Die letzten Unterstützer

Anonymisiert

vor 94 Tagen

Anonymisiert

vor 94 Tagen

Anonymisiert

vor 114 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Finde ich gut

Anonymisiert

vor 122 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

ich die Klasse finde. Ich habe schon erlebt, dass die Adresse nicht rechtzeitig gefunden werde konnte. Und dann Hilfe zu spät kam.

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen