Eigenen Weihnachtsmarkt mit Karussel in Oberrad

Weihnachtsmärkte sind für Groß und Klein ein großer Spaß. Die Menschen warten das ganze Jahr über auf sie. Wenn viele Lichter eingeschaltet sind, liegt der Duft von Süßigkeiten, Glühwein und Spezialitäten in der Luft.

Leider wird der Weihnachtsmarkt im Jahr 2023 nur an einem Tag in Oberrad stattfinden. Das reicht nicht aus. Wenn Sie andere Weihnachtsmärkte besuchen möchten, dauert die Anfahrt von Oberrad aus mit Umstieg etwa 30 Minuten. Für ältere Menschen, Menschen mit Behinderungen und Eltern mit Kindern ist das schwierig.

Insgesamt leben im Bezirk Oberrad 13.558 Menschen (Quelle: Bürgeramt, Statistik und Wahlen 30.06.2020). Sie brauchen einen eigenen Weihnachtsmarkt mit Karussel auf dem Buchrainplatz, der einen Monat lang von November bis Dezember stattfinden könnte. Dieser Ort ist derzeit leer.

Kinder, Jugend und Familie Oberrad

Die benötigte Unterstützung wurde nicht erreicht!

78 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 0 Minuten

Die Unterstützungsfrist ist abgelaufen

Der Unterstützungszeitraum für diese Idee ist leider bereits abgelaufen. Falls Sie jedoch eine eigene Idee einreichen möchten, können Sie das hier tun.

Idee einreichen Zurück zur Übersicht

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Anonymer Nutzer

vor 64 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Hier sehr viele Kinder wohnhaft sind. Ältere Menschen den der Gang in die Stadt nicht zumutbar ist.

Anonymisiert

vor 68 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Der Stadtteil und die Menschen in Oberrad liebebswert sind und somit weitere Frankfurter ebenfalls diesen positiven Eindruck gewinnen können

Anonymer Nutzer

vor 70 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Oberrad schön ist und das auch andere Menschen erleben sollen

Anonymisiert

vor 71 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Oberrad ein sehr vernachlässigter Stadtteil ist.

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen