U6-Station Große Nelkenstraße - Zweiter Zugang

Seit der Eröffnung der Station 1986 gibt es nur einen Zugang zur oberirdischen Station, was die Nutzer zwingt, große Umwege zu laufen. Da bereits ein barrierefreier Zugang vorhanden ist, könnte mit wenig Aufwand zumindest ein Zugang mit zwei Stufen am südlichen Ende des Bahnsteigs Richtung Hausen bzw. am nördlichen Ende des Bahnsteigs in Richtung Bockenheim angelegt werden. Da nur noch eine Fahrspur zur Verfügung steht, ließen sich Zebrastreifen anlegen.

Öffentlicher Nahverkehr (Busse und Bahnen) Hausen

Die benötigte Unterstützung wurde nicht erreicht!

11 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 0 Min.

Die Unterstützungsfrist ist abgelaufen

Der Unterstützungszeitraum für diese Idee ist leider bereits abgelaufen. Falls Sie jedoch eine eigene Idee einreichen möchten, können Sie das hier tun.

Idee einreichen Zurück zur Übersicht

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die Verwaltung hat bisher keine Antwort zu dieser Idee hinzugefügt.

Die letzten Unterstützer

Anonymer Nutzer

vor 64 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

auch für Seniorenheim Caritas Bewohner

Anonymer Nutzer

vor 65 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Die Bahnsteige sind sehr lang. Um ein Bahn noch zu bekommen rennen viele über die Straße und klettern über das Gelände. Die Unfallgefahr ist sehr groß. Der Platz für einen zweiten Zugang ist vor...

Angelika Matthäus

vor 68 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Niemand müsste mehr über Zaun oder Mauer klettern und/oder auf die Fahrbahn springen.

Daniel Tiedge

vor 85 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

weil verbesserte Zugangsmöglichkeiten die Nutzung öffenlicher Verkehrsmittel deutlich attraktiver macht.

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen