Fußgängerüberweg Ferdinand-Happ-Straße

Es gibt aktuell keinen Fußgängerüberweg auf der Ferdinand-Happ-Straße (Kreuzung Launhardstraße oder Kreuzung Gref-Völsing-Straße oder Kreuzung Wim-Duisenberg-Platz). Man sieht zwar noch die Reste früherer Zebrastreifenmarkierungen (siehe im Bild gelb markiert). Diese sind u.a. aber zugunsten Parkflächen weggefallen. Da mittlerweile viele Kinder (auch viele Schulkinder) in das Neubauviertel gezogen sind, und die Ferdinand-Happ-Straße eine viel befahrene Straße ist, besteht hier dringend Handlungsbedarf.

Verkehr Ostend

Benötigte Unterstützung noch nicht erreicht!

14 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 2 Tage

Diese Idee unterstützen

Unterstützung zurückziehen

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Khoa Le

vor 8 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

weil es sicherer ist, einen Zebrastreifen zu haben

Andrea Borden

vor 8 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Ich mehr Sicherheit wünsche

Marc Wiesenberg

vor 8 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Es unbedingt ein Zebrastreifen geben muss und/oder Tempo 30.

Marcel Hasse

vor 8 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Ich Anwohner bin und diesen Vorschlag voll unterstütze.

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen