Rechtsabbiegen von LKWs verbieten, Fußgänger und Radfahrer schützen.

Immer wieder passieren schwere Unfälle, wenn Lkw beim Rechtsabbiegen Radfahrer oder Fußgänger übersehen. Dagegen will Wien nun so schnell wie möglich vorgehen. Die EU schreibt eine verpflichtende Ausstattung für Lkw mit Abbiegesystemen für neue Fahrzeugtypen erst ab 2022 und für neu zugelassene Fahrzeuge ab 2024 vor. Das ist viel zu spät.

Wien legt jetzt vor!
Ein Jahr lang wurde an der Verordnung getüftelt, jetzt stehen die Details fest: Lkws über 7,5 Tonnen dürfen in der Stadt ohne Assistenten nicht mehr rechts abbiegen.

Dieses sollte auch die Stadt Frankfurt durchsetzen. Man sollte nicht erst warten bis noch mehr passiert, wie zum Beispiel beim Bahnübergang in Nied!
Vorher handeln!

Verkehr stadtweit

Die benötigte Unterstützung wurde erreicht! Der Vorschlag ist weiterhin aktiv und kann unterstützt werden.

229 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 6 Tage

Diese Idee unterstützen

Unterstützung zurückziehen

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Anonymer Nutzer

vor 24 Tagen

Anonymer Nutzer

vor 26 Tagen

Anonymer Nutzer

vor 34 Tagen

Anonymer Nutzer

vor 34 Tagen

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (3)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Mar Mar

ID: 784 27.05.2020 12:17

Wenn ein LKW an der Ampel steht, dieser rechts blinkt, da ist doch jeder Fahrradfahrer der sich bis vorne hin durchzwängt, nur um in erster Reihe zu stehen, trägt jeder selbst dazu bei übersehen zu werden.

Wie bei den Motorradfahrern auch, hinten anstellen wie jeder andere "Verkehrsteilnehmer".
Sollte ein Fahrradfahrer bereits an der Ampel stehen, bezweifle ich die fehlende Aufmerksamkeit des Fahrers des LKW.

Ein Fahrradfahrer soll mit 1,5m - 2,00m Abstand überholt werden, aber wenn das an der Ampel stehende Fahrzeug mit fast 0,50m Abstand zum Bordstein steht, zwängen sich einige Fahrradfahrer trotzdem durch oder überholen links auf der Gegenfahrbahn oder auf dem Bordstein.

 Antworten anzeigen

Maria Bandur

ID: 868 06.06.2020 21:30

@Mar Mar - Die Unfälle passieren meistens so, dass der LKW den Radfahrer zuerst überholt und dann einfach rechts abbiegt, so geschehen auf der Europaallee im letzten Sommer. Der Radfahrer hat es nicht überlebt.

Weitere Ideen