Umgestaltung von ungenutzten Flachdächern fördern und fordern

Zu viele Flachdächer im Stadtraum sind ungenutzt. Dazu sind sie meist mit Bitumen gedeckt und haben somit viele Nachteile. Die heizen sich in der Sommersonne stark auf und geben die Wärme in der ganzen Nacht ab. Sie tragen also maßgeblich zum Aufheizen im Stadtraum bei. Auch die Räume darunter leiden.
Intensives Fordern und Fördern von vor allem Begrünung oder alternativ sinnvoller Nutzung z.b. als Dachterrasse oder für Photovoltaik.

Eine Begrünung trägt nachweislich zur Temperatursenkung bei, Insekten finden zusätzlichen Lebensraum, der ganze Stadtraum gewinnt

Energie und Umwelt Innenstadt

Benötigte Unterstützung noch nicht erreicht!

16 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 45 Tage

Diese Idee unterstützen

Unterstützung zurückziehen

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Anonymer Nutzer

vor 1 Tag
Ich unterstütze die Idee, weil:

wir benötigen ein besseres Stadtklima

Bastian Hiss

vor 1 Tag
Ich unterstütze die Idee, weil:

Föderung von Solarenergie / Stadtgärten wie in Paris

Sandra Steitz

vor 6 Tagen

Anonymer Nutzer

vor 7 Tagen

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (2)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Beate Müller

ID: 969 25.07.2020 10:53

Gerade heute ein passender Artikel in der Frankfurter Rundschau.
https://www.fr.de/frankfurt/frankfurt-bluehende-landschaft-dritten-stock-13843600.html

Kurt Meier

ID: 966 25.07.2020 08:17

Hallo Herr Stock,
es gibt schon ein Projekt der Stadt Frankfurt in dieser Richtung.
https://frankfurt.de/de-de/themen/klima-und-energie/stadtklima/klimabonus

Weitere Ideen