Leipziger Straße zur Fußgängerzone gestalten

In einer Fußgängerzone, vor allem wenn sie so schöne Läden und Cafés wie die Leipziger Straße hat, lässt es sich entspannt flanieren, und die Kinder können spielen, ohne dass man in jedem Moment ein Auge auf sie haben muss.
Gäbe es eine Fußgängerzone in der Leipzigerstraße, so wäre mehr Platz für die Menschen, die sich aktuell dort auf dem teilweise sehr engen Gehweg drängen, und die Leute, die mit dem Fahrrad zum Einkaufen fahren - ohne dass diese sich mit den dort viel Platz beanspruchenden Autos in die Quere kommen würden.

Der Autoverkehr auf der Leipzigerstraße bringt nur einen geringen Anteil der Kunden in die Geschäfte, sorgt aber für unangenehme und gefährliche Situationen für Fußgänger und Radfahrer.

Natürlich muss Lieferverkehr sowie Kranken- und Behindertentransport weiterhin möglich sein. Aber eine ganz oder teilweise Sperrung der Leipziger Straße für Autoverkehr dürfte für Anwohner wie Kunden ein Gewinn sein, und damit auch für den Einzelhandel!

Verkehr Bockenheim

Benötigte Unterstützung noch nicht erreicht!

19 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 47 Tage

Diese Idee unterstützen

Unterstützung zurückziehen

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Anonymer Nutzer

vor 1 Tag

Anonymer Nutzer

vor 4 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Sicherheit, Klima, Lebensqualität

Anonymer Nutzer

vor 6 Tagen

Anonymer Nutzer

vor 7 Tagen

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (1)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Hendrick Schlüter

ID: 970 27.07.2020 07:56

Nach diversen erfolglosen ähnlichen Vorschlägen kann man gespannt sein, ob der Ideengeber es schafft mehr Menschen zu motivieren für diese Idee zu stimmen.
https://www.ffm.de/frankfurt/de/ideaPtf/45035/single/251
https://www.ffm.de/frankfurt/de/ideaPtf/45035/single/1239
https://www.ffm.de/frankfurt/de/ideaPtf/45035/single/1320

Weitere Ideen