Aufwertung des Eisernen Stegs ein Jahr nach dem 150. Jubiläum

Die Brücke Eiserner Steg befindet sich ein Jahr nach dem 150. Jubiläum ihre Bestehens in keinem guten Zustand, sondern vermittelt einen Eindruck der Verwahrlosung. Da es sich hier um die Touristenbrücke Nr. 1 in Frankfurt handelt, ist es keine gute Visitenkarte, die Frankfurt hier ausstellt. Die beiden Aufzüge sind mit Grafiti überzogen, verkratzt und oft außer Betrieb (und stinken zudem). Der Bodenbelag der Brücke ist in die Jahre gekommen, die Brücke mit hässlichen Tags / Graffiti versehen und die Brücke oft vermüllt.
Mögliche Maßnahmen:
1) Modernisierung der Lifte und des Bodenbelags
2) Beseitigung der Grafiti mit Hochdruck-Reinigern
3) Regelmäßigere Müllbeseitigung der Brücke (besonders am Wochenende)
4) Verbot des Verkaufs von Liebes-Schlössern rund um die Brücke (diese werden nämlich derzeit auf der Brücke verkauft) --> evtl. sollte auch darüber nachgedacht werden alle 2-3 Jahre die Liebes-Schlösser abhängen zu lassen, da es für manchen Touristen scheinbar zu einem Hobby geworden ist so viele Brücken in Europa hiermit vollzuhängen wie möglich --> andere Städte sind hier bereits gegen vorgegangen (bspw. Paris)

Sicherheit und Ordnung Innenstadt

Benötigte Unterstützung noch nicht erreicht!

17 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 35 Tage

Diese Idee unterstützen

Unterstützung zurückziehen

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Anonymer Nutzer

vor 2 Tagen

Anonymer Nutzer

vor 3 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Die „Liebesschlösser“ rosten. Der Rost geht auf das Geländer über, und macht dieses kaputt :( Und dieser widerliche Taubendreck muß weg!

Anonymer Nutzer

vor 4 Tagen

Mark Rühmann

vor 13 Tagen

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen