“Zukunft der Städtischen Bühnen”

Darf ich im Rahmen der aktuellen Diskussionen und auch im Hinblick auf die geplanten “ZOOM”-Veranstaltungen zum Thema (s. “FR” von heute) anregen, die Deckenskulptur im Theaterfoyer von Zoltán Kemény allabendlich mit einem schönen Theaterlicht zu illuminieren?
Sollte für die Technik kein Problem sein. Auch die Kosten dürften sich in Grenzen halten, zumal das Foyer abends ohnehin beleuchtet wird. Hätte sicherlich einen großen Effekt - nicht nur für den Straßenbahnhalt am Willy-Brandt-Platz.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Kultur Bahnhofsviertel

Benötigte Unterstützung noch nicht erreicht!

6 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 42 Tage

Diese Idee unterstützen

Unterstützung zurückziehen

Neuigkeiten des Autors

Siehe hierzu auch die Ausführungen der Kulturdezernentin in der heutigen (3.12.20) FR:
„Das Glasfoyer ins Herz geschlossen“.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Gisela Krug

vor 1 Tag
Ich unterstütze die Idee, weil:

Der Willi-Brand-Platz ist einer der zentralen Plätze in der Stadt. Ich könnte mir gut vorstellen, daß das Theater/die "neue Oper" bleibt wo beides ist, renoviert und aufgestockt wird - vielleicht z...

wolfram becker

vor 6 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

sie gut ist

Anonymer Nutzer

vor 12 Tagen

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen