Klimawandel bekämpfen - Holen Sie den Wald in die Stadt

Liebe Stadt Frankfurt,

vielen Dank für die Einbindung der Bürger. Ich habe gleich mehrere Vorschäge, die möglichst schnell umgesetzt werden sollten.
Die Zeit drängt, warten wird teurer, handeln Sie schnell!

*Verbessern Sie die Infrastruktur*
- Konsequente Erweiterung der U-, S- und Straßenbahnen-Bahnen und vorziehen der geplanten Streckenneubauten
- Konsequenter Umbau Ihrer Kfz-Flotte z.G. eMobilität
- Konsequenter Ausbau Radwege (Vorbild Amsterdam)
- Kein neuer Stadtteil
- Demontage versiegelter Flächen wo immer es möglich ist und Bepflanzung
- Konsequente und möglichst weitgehende Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung
- Innenstadt autofrei

*Sparen Sie Energie*
- Konsequente Bedachung mit Solaranlagen auf öffentlichen Gebäuden.
- Wärmedämmung öffentliche Gebäude umsetzen
- Halbierung von Mülltonne ermöglichen

*Holen Sie den Wald in die Stadt und nutzen Sie natürliche, grüne Beschattung*
- Großanglegte Begrünung/Bewaldung öffentlicher Plätze und Gebäude, Umbau öffentlicher Plätze z.G. Grünflächen mit klimabeständigen Pflanzen und Sträuchern.
- Beschattung durch Grünpflanzen konsequent umsetzen. Ermutigung zur Teilnahme an öffentlicher Beschattung durch private Haushalte
- Sanktionieren privater Gartennutzung bei falscher Gartenbebauung, Steingärten etc.
- Änderung der Nutzungsverordnungen: Alleen-Bepflanzung an öffentlichen Gehwegen und zwischen landwirtschaftlich genutzter Äcker

*Leben Sie nachhaltig und gesund*
- Ökologisch-sinnvolle Umgestaltung der städtischen Kantinen und Menüs. Seien Sie Vorbild für andere!

*Bilden Sie die besten Köpfe aus*
- Ausbau und Verbesserung schulischer Bildungsangebote (moderne Ganztagsschule) und Hochschulen. Frankfurt soll die besten Schulen in Deutschland haben.

*Investrien Sie und denken Sie GROSS*
- Aufbau eines Großprojektes und Umsetzung innerhalb 5-10 Jahren
- Finanzierung durch Fördermittel der EU, Bund, Land, private Stiftungen, Umschichtung Haushalt und langfristige 100-Jähre Anleihe (0,9%).
- Bilanzieren, analysieren und publizieren Sie den Fortschritt.

Energie und Umwelt stadtweit

Benötigte Unterstützung noch nicht erreicht!

11 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 35 Tage

Diese Idee unterstützen

Unterstützung zurückziehen

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Anonymer Nutzer

vor 1 Tag

Tobias Werner

vor 7 Tagen

Anonymer Nutzer

vor 11 Tagen

Pol Sierra

vor 11 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

mit der Natur zu arbeiten und nicht gegen sie ist der einzige Weg in die Zukunft. Es wird früher oder später sowieso kommen, also lasst uns das proaktiv gestalten!

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen