Parkverbot auf dem Alexander-Riese-Weg vor dem Freibad Eschersheim

Die Zufahrt zum Freibad Eschersheim ist eng, da aktuell auf der einen Seite Autos parken dürfen. Dies führt regelmäßig zu einem Verkehrschaos, da sich Autos entgegenkommen ohne Ausweichmöglichkeit. Auch für Fahrradfahrer ist selten Platz an den Autos sicher vorbeizufahren. Ein Rettungseinsatz ist so undenkbar.

Meine Idee: Absolutes Halte- und Parkverbot ab der Brücke bis zum Parkplatz des Freibades im Interesse der Verkehrssituation und Sicherheit.

Verkehr Eschersheim

Die benötigte Unterstützung wurde nicht erreicht!

13 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 0 Minuten

Die Unterstützungsfrist ist abgelaufen

Der Unterstützungszeitraum für diese Idee ist leider bereits abgelaufen. Falls Sie jedoch eine eigene Idee einreichen möchten, können Sie das hier tun.

Idee einreichen Zurück zur Übersicht

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Martina Neuper

vor 13 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

… weil die Situation durch ein- und ausparkende Autos vor allem für Kinder gefährlich ist. … weil ein Freibad keine Parkplätze vor der Tür benötigt

Ingmar von Franqué

vor 18 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Durch die Parkenden entsteht ein erhebliches Sicherheitsrisiko für Fußgehende und Radfahrende.

Anonymer Nutzer

vor 31 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

die Straße zu Freibadzeiten völlig chaotisch und sehr gefährlich ist

Anonymer Nutzer

vor 52 Tagen

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen