Impfen statt Testen

Kann es organisatorisch möglich sein, in einigen (stark frequentierten) Testzentren gleich alternativ die Impfung anzubieten?
Gerade dort erscheinen ja die meisten Ungeimpften. Hier ist dann die Hemmschwelle viel geringer und es kommt bestimmt häufiger zu einer „also-gut-Impfung“!

Gesundheit Bahnhofsviertel

Die benötigte Unterstützung wurde nicht erreicht!

18 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 0 Minuten

Die Unterstützungsfrist ist abgelaufen

Der Unterstützungszeitraum für diese Idee ist leider bereits abgelaufen. Falls Sie jedoch eine eigene Idee einreichen möchten, können Sie das hier tun.

Idee einreichen Zurück zur Übersicht

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Jürgen Horter

vor 65 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

es eine gute Idee ist. Es gibt Leute die sich im "Beigehen" impfen lassen werden, es aber nicht tun werden, wenn der Aufwand zu hoch ist.

Jochen Bickert

vor 69 Tagen

Siegfried Diehl

vor 74 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Die Idee finde ich sehr gut, um die Testzentren gleichzeitig für das Impfen zu nutzen.

Rita Diehl

vor 74 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Diese geniale Idee (um die Testwilligen aber Impfunwilligen Menschen zu erreichen) muss einfach unterstützt werden.

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen