Mehr Transparenz bei der Stadtverordnetenversammlung und den Ausschüssen.

Gestern war wieder die Stadtverordnetenversammlung. Derzeit leider mit begrenztem Angebot an Besucherplätzen. Glücklicherweise gibt es den Audiostream.
Hierzu ein paar Vorschläge:

1. Es kommt des Öfteren zu Pausen (Abstimmungen/Aussprachen) während der Versammlung. Im Regelfall wird dann das Mikrofon abgestellt. Leider muss man dann ständig schauen, ob der Stream noch läuft, da die Seite immer mal wieder abstürzt und man ansonsten etwas verpassen könnte. Kann man nicht einfach ein Saalmikro offenhalten, damit man wenigstens etwas Geräusch hört? Oder auch eine sanfte Hintergrundmusik einspielen? Ich habe mich auch schon mal später dazugeschaltet und wusste dann natürlich nicht, ob überhaupt schon etwas läuft.

2. Warum nur im Livestream? Warum wird es nicht aufgenommen und man kann sich die Versammlung später anhören. Andere Kommunen machen das und ich glaube nicht, dass die HGO dort anders lautet.

3. Warum nur Audio? Warum kein Bild? Auch das können andere Kommunen schon. Zudem würde dann mein erster Punkt entfallen.

4. Warum nicht auch die Ausschüsse? Die sind doch auch öffentlich und deswegen sollte man diese auch übertragen.

Gerade durch die Pandemie wurde uns doch gezeigt was digital alle möglich ist, da sollte eine Stadt wie Frankfurt doch auch Vorreiter in Sachen Digitalisierung und Transparenz sein.

Verwaltung stadtweit

Die benötigte Unterstützung wurde erreicht! Der Vorschlag ist weiterhin aktiv und kann unterstützt werden.

206 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 34 Tage

Diese Idee unterstützen

Unterstützung zurückziehen

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Anonymer Nutzer

vor 4 Tagen

Anonymer Nutzer

vor 11 Tagen

Beate Müller

vor 15 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

das für mehr Transparenz sorgt

Esma Azrak

vor 17 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

ich einfach keine Zeit habe die gesamte Versammlung auf einmal zu hören.

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (1)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Eric Pärisch

ID: 1.749 11.10.2021 11:24

Da gab es Ende 2017 bereits mal einen Antrag der Linken und wurde abgelehnt. Ich wünsche mir auch mehr Transparenz gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern Frankfurts. In anderen Städten ist u.a. Maintal ist es auch möglich.

Weitere Ideen