Stellplatz für Wohnmobile mit Ver- und Entsorgungsstation

Der P&R Platz Kalbach zwischen der A661 und der Linie U2 ist so groß, dass man dort einen Stellplatz für Wohnmobile errichten könnte. In der Nähe der A5 und der A661 wäre das ein gut zu erreichender Platz. Frankfurt gibt sich als weltoffene Stadt, hat aber im Stadtgebiet nur den Campingplatz in Heddernheim. Mehr gibt es nicht. Das ist provinziell. Jeder Camper lässt durchschnittlich 50 Euro pro Tag in der Stadt. Mit der U2 wäre man in 18 Minuten an der Hauptwache. Momentan stehen auf dem Gelände sehr viele Laster und Ein Zirkus rum. Verhältnismäßig wenig Platz wird für P&R genutzt. Die CDU im Ortsbeirat 12 hat den Vorschlag abgewunken, weil sie Dauercamper und Landfahrende befürchtet. Mit Schranke und Service (der zu bezahlen ist) kann man dem entgegenwirken. Eine Platzordnung würde alle anderen Dinge regeln.

Stadtplanung Kalbach-Riedberg

Die benötigte Unterstützung wurde nicht erreicht!

16 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 0 Minuten

Die Unterstützungsfrist ist abgelaufen

Der Unterstützungszeitraum für diese Idee ist leider bereits abgelaufen. Falls Sie jedoch eine eigene Idee einreichen möchten, können Sie das hier tun.

Idee einreichen Zurück zur Übersicht

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Anonymer Nutzer

vor 24 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Prinzipiell unterstütze ich einen solchen Vorschlag. Aber ist dieser Platz dafür geeignet? Man sollte sich den Standort nochmals überlegen. Dieser P&R Platz ist durch die Anbindung von U-Bahn, vers...

Christina Koch

vor 36 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Ich bereits Plätze dieser Art genutzt habe und es eine sehr gute Möglichkeit bietet für einen Kurzbesuch in der Großstadt

Anonymer Nutzer

vor 42 Tagen

Brigitte Wild

vor 50 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Wir gerne im Camper unterwegs sind und viele Städte gute Regelungen gefunden haben, die wir uns auch für Frankfurter Gäste wünschen. Vor allem bei der gestiegenen Anzahl an Wohnmobilisten.

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen