Radverkehr fördern

Die Stadt Frankfurt sollte mehr Radwege bauen.

Radverkehr stadtweit

Die benötigte Unterstützung wurde nicht erreicht!

21 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 0 Minuten

Die Unterstützungsfrist ist abgelaufen

Der Unterstützungszeitraum für diese Idee ist leider bereits abgelaufen. Falls Sie jedoch eine eigene Idee einreichen möchten, können Sie das hier tun.

Idee einreichen Zurück zur Übersicht

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Anonymer Nutzer

vor 41 Tagen

Marla Roh

vor 54 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Mehr Fahrrad, mehr Lebensqualität

Martin Große Kunstleve

vor 55 Tagen

Gesche Oppermann

vor 69 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Weil gut

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (4)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Antonella Petra-Hentschker

ID: 2.187 02.05.2022 20:12

Würde, wäre, hätte……Fahradkette.
Die Liste für falsches Verhalten bei Autofahrer ist mindestens genauso lang. Nicht blinken, drängeln, zu schnell….und und…

karl-heinz pfeffel

ID: 2.110 26.04.2022 11:26

Ich würde diese Idee gerne unterstützen - wenn sich die Radfahrer an die Regeln halten würden, insbesondere nicht auf Gehwegen fahren würden, rote Ampeln respektieren würden, nicht links fahren würden und Zebrastreifen nicht mit Radwegen verwechseln würden. Ach ja: und wenn keine Fahrräder mehr Blindenleitwege blockieren würden!

 Antworten anzeigen

Sebastian Edler

ID: 2.189 02.05.2022 20:42

Ich kann den Gedanken des Kommentars auch nicht nachvollziehen. Autos fahren zu konsequent zu schnell und parken überall verboten und lassen den Motor beim stehen laufen. Radfahrer ignorieren Gehwege und Fußgänger laufen bei Rot. Jeder Verkehrsteilnehmer missachtet die Regeln gleichermaßen. Einziger Aspekt ist daher, wer wie stark andere gefährdet. Da sieht die Bilanz des Pkw leider am schlechtesten aus. Radfahrer und Fußgänger benötigen daher am meisten Schutz, und zwar ohne Bedingungen.

Weitere Ideen