Reduzierte Betriebszeiten für Laubbläser

Da Laubbläser bekanntermaßen sehr laut und umweltschädlich sind, was man sogar auf der Internetseite des Bundesumweltamtes nachlesen kann, sollte deren Einsatz noch weiter eingeschränkt werden. Denn es ist ein todbringendes Gartengerät für Insekten und kleine Tiere, das mittlerweile leider selbst durch die FES das ganze Jahr über genutzt wird. Die Stadt Frankfurt sollte, so wie bereits andere Kommunen auch, die Betriebszeiten weiter reduzieren, um Anwohner und die Tierwelt weniger zu belasten. Ein Verbot wäre natürlich wünschenswert.

Grünflächen, Wald und Friedhöfe stadtweit

Die benötigte Unterstützung wurde nicht erreicht!

10 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 0 Minuten

Die Unterstützungsfrist ist abgelaufen

Der Unterstützungszeitraum für diese Idee ist leider bereits abgelaufen. Falls Sie jedoch eine eigene Idee einreichen möchten, können Sie das hier tun.

Idee einreichen Zurück zur Übersicht

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Daniela Sprenger

vor 21 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

es wichtig ist für die Umwelt und auch meine Familie durch die Laubbläser früh morgens stark belästigt wird.

R. Appel

vor 45 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

sie schon bei geringsten Mengen eingeschaltet werden und alle Anwohner mit dem Lärm behelligen. Mit einem Besen ließe sich die Arbeit oft effektiver bewältigen... Ich befürworte den Vorschlag voll ...

Almut Schneider

vor 47 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Laubbläser unnötig und ausgesprochen umweltschädlich sind.

karl-heinz pfeffel

vor 58 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Mir erschließt sich der Sinn dieser Geräte nicht. Schmutz wird umgelagert, nicht entfernt. Der Krach ist mehr als lästig. Deshalb halte ich den Vorschlag für richtig.

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen