Maskenverkauf an Bahnhöfen - Situation derzeit unzumutbar

Es gilt die gesetzliche Maskenpflicht in Bus und Bahn. Ohne Fahrkarte und ohne Maske kann man nicht mitfahren. Das Ticket kann man am Bahnhof kaufen und wenn man das Jahresticket vergisst muss man 7 Euro Beareitungsgebühr zahlen. Wenn man als Pendler hingegen die Maske vergisst, die es dazu auch nicht an jedem Bahnhof zu kaufen gibt (was nach zwei Jahren Pandemie durchaus mal vorkommt), darf man gleich 50 Euro Strafe hinlegen. Das ist unverhältnismäßig und die Stadt muss endlich dafür sorgen, dass es an den Bahnhöfen Automaten gibt zum Kauf von Masken. Man stelle sich mal vor es gäbe keine Fahrkartenautomaten an den Stationen und man müsse erst zum Lidl gehen um eine Fahrkarte zu kaufen. Bei den Masken macht man das aber genauso, obwohl sie zur Mitfahrt genauso benötigt werden wie die Fahrkarten.

Öffentlicher Nahverkehr (Busse und Bahnen) stadtweit

Die benötigte Unterstützung wurde nicht erreicht!

2 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 0 Minuten

Die Unterstützungsfrist ist abgelaufen

Der Unterstützungszeitraum für diese Idee ist leider bereits abgelaufen. Falls Sie jedoch eine eigene Idee einreichen möchten, können Sie das hier tun.

Idee einreichen Zurück zur Übersicht

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Anonymer Nutzer

vor 56 Tagen

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (4)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Dirk Sauer

ID: 2.379 07.07.2022 23:04

Einfach Maskenpflicht einstellen.,Besser für Alle

Caroline Schuster

ID: 2.368 05.07.2022 08:54

Also erstens gehört das definitiv zu Eigenverantwortung. Am Ende möchten Sie am Bahnhof noch einen Hosenverkauf.
Zudem gibt es in Frankfurt in jedem Snackautomaten auch Masken.
Und drittens wird das in Frankfurt überhaupt nicht mehr sanktioniert. RMV und VGF haben quasi selbständig die Maskenpflicht abgeschafft. Gerade in den Abendstunden tagen die meisten keine Maske mehr und die Security in den S-Bahnen ist das auch egal.

Weitere Ideen