Sicherer Übergang für Fahrrad fahrende Kinder in Knöterichweg Richtung Niddapark

Kinder, die auf dem Bürgersteig fahren, können kaum sicher von An den Bangerten in den Knöterichweg einbiegen. Es gibt keine abgesenkten Bordsteine, keinen Zebrastreifen, keine Spiegel um in die 180° Kurve zu schauen und meistens stehen geparkte Autos im Weg, die Sicht und Übergang blockieren. Es wäre klasse, wenn sich die Stadt für ein besseres Konzept zur sicheren Querung überlegt, das zB einige der o.g. Punkte aufgreifen könnte.

Radverkehr Bockenheim

Benötigte Unterstützung noch nicht erreicht!

61 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 5 Tage

Diese Idee unterstützen

Unterstützung zurückziehen

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Anonymer Nutzer

vor 15 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Ich sicherer mit meine Kinder die Kreuzung überqueren will.

Malte Medick

vor 19 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Die autozentrierte Verkehrsplanung ein Relikt der Vergangenheit sein sollte. Mobilität sollte für alle sicher möglich sein.

Vladimir Marianov

vor 23 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Ich mich jeden Morgen darüber ärgere, dass meine Kinder über die Fahrbahn ausweichen müssen.

AM K

vor 30 Tagen

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen