Installation eines Zebrastreifens zur Verbesserung der Verkehrssicherheit auf der Hedderichstraße in Sachsenhausen

Auf der Hedderichstraße in Sachsenhausen, auf Höhe des Depot-Parkhauses auf der einen und der Easy Apotheke auf der anderen Seite, bestehen erhebliche Verkehrsprobleme. Häufig blockieren dort stehende Straßenbahnen die Sicht und den Weg für Fußgänger, die die Straße überqueren möchten. Zusätzlich behindern haltende Liefer-LKWs die Durchfahrt, während Paketzusteller regelmäßig keine Parkplätze finden. Veraltete Straßenbahnschienen und extrem schlechter Straßenzustand verschlimmern diese Probleme weiter und stellen eine besondere Gefahr für Fußgänger dar – darunter ältere Menschen, Menschen mit Beeinträchtigungen, sowie Eltern mit Kinderwagen, Kinder und auch Radfahrer.

Die Situation wird zusätzlich durch Rad- und Rollerfahrer, insbesondere durch Mitarbeiter des ansässigen Lieferdienstes, verschärft, die oft die Bürgersteige benutzen. Dies erhöht das Unfallrisiko für Fußgänger weiter.

Das regelmäßige Hupen von blockierten Autos und insbesondere Bussen verursacht erhebliche Lärmbelästigungen und beeinträchtigt die Lebensqualität der Anwohner stark.

1. Um die Sicherheit und Lebensqualität zu verbessern, schlagen wir als ersten Schritt die Installation eines Zebrastreifens zwischen dem Zugang zu REWE und der Parkhausausfahrt auf Höhe der parkenden Straßenbahn vor.
Dies würde die Sicherheit und Effizienz für alle Verkehrsteilnehmer in diesem Bereich erheblich steigern.

2. Zusätzlich empfehlen wir die Erneuerung des Straßenbelags, einschließlich
3. der Einrichtung von Fahrradwegen auf beiden Seiten der Straße.
4. Auch sollte die Position der Straßenbahnwartehaltestelle überdacht und gegebenenfalls verlegt werden.

Stadtplanung Sachsenhausen

Benötigte Unterstützung noch nicht erreicht!

25 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 45 Tage

Diese Idee unterstützen

Unterstützung zurückziehen

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Sylvia Krawczyk

vor 5 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Es wird Zeit dieses Problem anzugehen.Insbesondere durch die alten nicht mehr benötigten Gleise geraten viele Fahrradfahren in die Gleise und erfahren Unfälle. Für Schulkinder ist es eine Zumutung...

Melissa Frau Williams

vor 6 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Ich regelmäßig an dieser Stelle die Straße überqueren möchte, dies aber immer gefährlicher zu werden scheint.

Gudrun Weidner

vor 6 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

ich dort häufig die Straße überquere und mich (mit Gehhilfen oder Rollator) dann sicherer fühlen würde

Anonymer Nutzer

vor 6 Tagen
Ich unterstütze die Idee, weil:

Ich eine kleine Tochter habe mit der ich dort regelmäßig die Straße überqueren muss und durch den vielen Verkehr und die nicht übersichtliche Verkehrslage + nicht eingehaltenes Tempolimit wäre es n...

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen