Beleuchtung an der Nidda

Da der Niddapark ein Naherholungsgebiet ist, ist es verständlich, dass zum Schutz der Tiere und Natur nicht überall Laternen stehen können. Doch wäre es super, wenn zumindest die Wege an der Nidda beleuchtet sein könnten (zumindest an den meist befahrenen Stellen zwischen Heidenheim und Rödelheim). So würden sich auch zu der Jahreszeit mehr Leute dort aufhalten ohne von anderen Radfahrern umgefahren zu werden da sie nicht gesehen werden und die Leute würde sich wieder sicherer fühlen.
Sicherheit und Ordnung Hausen

Benötigte Unterstützung noch nicht erreicht!

0 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 4 Tage

Diese Idee unterstützen

Captcha Bild
Unterstützung zurückziehen

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die Verwaltung hat bisher keine Antwort zu dieser Idee hinzugefügt.

Die letzten Unterstützer

Bisher hat noch kein Unterstützer eine Begründung zu ihrer oder seiner Unterstützung hinzugefügt.

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen