Foto eines autonom fahrenden Cube; Menschengruppe im Hintergrund

Bürger-Befragung „Smart City“:

Die Entwicklung zu einer „Smart City“ bedeutet, die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern und dabei ressourcenschonend vorzugehen. Als Stadtverwaltung möchten wir mit Ihnen zusammen die intelligent vernetzte Stadt von Morgen gestalten. „Smart City“ ist ein Sammelbegriff für gesamtheitliche Entwicklungskonzepte, die darauf abzielen, Städte lebenswerter, effizienter, technologisch fortschrittlicher, ökologischer, nachhaltiger, sozial inklusiver zu gestalten und unterschiedliche Lebensbereiche intelligent zu verknüpfen. Smart-City-Projekte sollen mit Hilfe des digitalen Fortschritts eine positive Wirkung in der analogen Welt erzielen. Hierzu benötigen wir Ihre Mithilfe!

Bitte teilen Sie uns bis zum 18.06. mit, welche Herausforderungen Sie in dieser Stadt als vorrangig ansehen und welche Bereiche Ihrer Meinung nach von der Digitalisierung profitieren könnten.

Noch 6 Min.
20 Fragen 537 Teilnehmer

Bürger-Umfrage der Stadt Frankfurt am Main

Illustration der Stadt Frankfurt | Copyright City & Bits

Graphik vernetzte Stadt: © City & Bits

Smart-City-Umfrage

Die Stadt Frankfurt am Main möchte in den kommenden Jahren die fortschreitende Digitalisierung nutzen, um die Stadt lebenswerter zu gestalten und den Service für ihre Bürgerinnen und Bürger zu verbessern. Die Entwicklung zu einer „Smart City“ bedeutet, die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern und dabei ressourcenschonend vorzugehen.

Smart City ist ein Sammelbegriff für gesamtheitliche Entwicklungskonzepte, die darauf abzielen, Städte lebenswerter, effizienter, technologisch fortschrittlicher, ökologischer, nachhaltiger, sozial inklusiver zu gestalten und unterschiedliche Lebensbereiche intelligent zu verknüpfen. Smart-City-Projekte sollen mit Hilfe des digitalen Fortschritts eine positive Wirkung in der analogen Welt erzielen.

Die Digitalisierung betrifft mittlerweile alle Lebens-, Arbeits- und Infrastrukturbereiche und hat somit auch gesellschaftliche Auswirkungen. Als Stadtverwaltung möchten wir mit Ihnen zusammen die intelligent vernetzte Stadt von Morgen gestalten. Hierzu benötigen wir Ihre Mithilfe! Bitte teilen Sie uns mit, welche Herausforderungen Sie in dieser Stadt als vorrangig ansehen und welche Bereiche Ihrer Meinung nach von der Digitalisierung profitieren könnten.

Um diese Umfrage beantworten zu können, müssen Sie keine Spezialistin/kein Spezialist sein. Jeder Hinweis hilft uns. Wir haben auch auf die Möglichkeit Rücksicht genommen, wenn Sie einzelne Fragen nicht konkret beantworten können.

Für die Teilnahme an der Befragung ist eine gültige Email-Adresse oder eine Anmeldung auf FFM.de notwendig. Ihre Angaben in der Umfrage sind jedoch anonym und werden getrennt von der Email-Adresse bzw. vom Nutzerkonto gespeichert. Zum Schluss der Umfrage fragen wir zu statistischen Zwecken Ihr Geburtsjahr und Ihr Stadtbezirk ab, um auswerten zu können, welche Zielgruppe bestimmte Bedürfnisse geäußert hat. Aufgrund dieser Daten können wir keine Person eindeutig identifizieren. Die Stadt Frankfurt am Main beachtet die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, genaueres können Sie der Datenschutzerklärung auf dieser Webseite entnehmen.

Für das Ausfüllen des Fragebogens benötigen Sie circa fünf bis zehn Minuten.

Wir bedanken uns für Ihre aktive Mithilfe bei der Gestaltung dieser Stadt!

 

Ansprechpartner:

Stadt Frankfurt am Main

Stabsstelle Digitalisierung

E-Mail: smart-city@stadt-frankfurt.de