Keine Hundesteuer für Tiere aus dem Tierschutz

Die Stadt Frankfurt sollte echten Tierschutz betreiben und Hunde, die aus dem Tierschutz kommen, generell von der Hundesteuer befreien. Derzeit gilt dies nur für 2 Jahre und auch nur, wenn die Hunde aus dem Tierschutzverein Frankfurt am Main kommen.
Ich kann es verstehen, wenn man nicht unbedingt Hunde von Organisationen aus dem Ausland berücksichtigt, aber man sollte jeden, der ein Tier aus dem Tierheim holt, zumindest so unterstützen, dass keine Hundesteuer fällig wird.

Finanzen und Steuern stadtweit

Die benötigte Unterstützung wurde erreicht! Der Vorschlag ist weiterhin aktiv und kann unterstützt werden.

209 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 14 Tage

Diese Idee unterstützen

Unterstützung zurückziehen

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Anonymer Nutzer

vor 20 Tagen

Maximilian Gillmann

vor 39 Tagen

Andreas Reinsberg

vor 40 Tagen

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (1)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Raymond Vetter

ID: 3.686 01.05.2024 08:31

Solche Ausnahmen sind zwar gut gemeint, aber organisatorisch Mehraufwand (Bürokratieabbau!). Daher nicht dafür.

Weitere Ideen