Navigation

Anmeldebereich

Anmelden / Registrieren

Sie haben bereits Zugangsdaten?

Inhaltsbereich

Ihre Ideen für die Stadt Frankfurt am Main

Willkommen zur Ideenplattform der Stadt. Starten Sie hier Ihre Initiative, sammeln Sie Unterstützung für Ihren Vorschlag und adressieren damit direkt die Frankfurter Stadtverwaltung. Wir freuen uns auf Ihre Ideen.


Mehr Informationen Häufige Fragen

Die neuesten Ideen | Die populärsten Ideen

  • Anschluß an das Katastrophenwarn...

    25.07.2016 11:48 Ursula Schreiber

    Viele Städte und Landkreise sind bereits an das bundesweite Katastrophenwarnsystem KATWARN angeschlossen. Mit diesem System können im Katastrophenfall, dazu gehören z.B. auch Chemieunfälle, Terroranschläge, Amokläufe etc., von den Sicherheitsbehörden Warnungen, Hinweise und Verhaltensanweisungen per SMS, Mail oder Push-Nachricht an die in der betroffenen Region eingeloggten Smartphones versandt werden. Leider ist Frankfurt bisher noch nicht angeschlossen. Dies sollte schnellstmöglich nachgeholt werden, um die Bevölkerung im Ernstfall schnell und effizient warnen zu können. zur Idee

  • Prävention bei Betrug mit Sozial...

    25.07.2016 09:26 FFM_Mini

    Sehr geehrte Damen und Herren, sozial geförderter Wohnraum ist in unserer Stadt eine unabdingbare Notwendigkeit, da die Mietpreise in den letzten Jahren deutlich angestiegen sind. Nicht jeder unserer Einwohner partizipiert von hohen 5- oder 6-stelligen Einkommen der Finanzdienstleisterbranche oder den Unternehmensberatungsgesellschaften. Was aber passiert, wenn jemand der sozial geförderten Wohnraum nutzen darf, sich in den nächsten Jahren sozial verbessert und z.B. seine Einkommensgrenze oberhalb der Einkommensgrenze liegt? - In der Regel passiert in unserer Stadt nichts. Außer ein Bewohner meldet sich selbst und sorgt dafür, dass er eine Fehlbelegungsabgabe entrichten muss. Nun der Vorschlag: - Ein jährlicher Abgleich zwischen Finanzamt und dem Amt für Wohnungswesen / Sozialamt - Ein solcher Abgleich lässt sich im Rahmen der innerhalb der Stadt vorhandenen Datenquellen z... zur Idee

  • Wieder mehr Bänke auf dem Paulsp...

    21.07.2016 07:32 Pikachu

    Keine Ahnung warum, aber irgendwann wurden auf dem Paulsplatz die Bänke unter den Bäumen entfernt. Lange Zeit waren keine Bänke zu sehen, bis irgendwann vereinzelte kleine Bänke wieder aufgestellt wurden. Geschickter Weise nicht unter den Bäumen, also nicht im Schatten. Man fragt sich was sich die Stadt dabei gedacht hat. Bis auf die Gastronomie gibt es kaum noch Sitzmöglichkeiten. Es wäre schön, wenn es wieder mehr Bänke auf dem Paulsplatz geben würde. zur Idee

  • Abstimmungsmöglichkeit in Verkeh...

    20.07.2016 11:09 SLietz

    Da auf diesem Ideenportal viele Ideen auch zu einer Verbesserung der Verkehrsstruktur in Frankfurt aufkommen, die auch Pendler von außerorts betreffen könnten, wäre mein Vorschlag, dass man die Möglichkeit der Unterstützung in Verkehrsangelegenheiten erweitert. So könnten auch Personen abstimmen, die nicht in Frankfurt wohnen, aber dennoch betroffen wären. zur Idee

  • Eidechsen-Land erlebbar machen

    20.07.2016 10:25 Kurt Schuller

    Am westlichen Ende des Europaviertels befindet sich ein Areal auf der Fläche des ehemaligen Güterbahnhofs, wohin die Eidechsen aus dem Bereich des Europaviertels umgesiedelt wurden. Um diesen Bereich den Menschen näher zu bringen, könnten Fusswege (ggf. erhöht auf Stegen) durch diesen Bereich angelegt werden. Das würde die Brache mitten in der Stadt aufwerten und man kann mit wenig Mitteln den Erholungswert für die Menschen steigern. Hinzu kommt, dass mit entsprechenden Info-Tafeln die Sensibilität für die Natur gesteigert werden kann. Die aktuell vorhandene Aussichtsplattform ist leider nicht erreichbar. zur Idee

Die 5 zuletzt gemeldeten Mängel

Auf dieser Karte können Sie verschiedene Mängel nachvollziehen, die die Nutzerinnen und Nutzer dieser Plattform gemeldet haben. Jede kleine Sprechblase auf der Karte entspricht einem gemeldeten Mangel. Am linken Rand werden Ihnen verschiedene Kategorien gezeigt, nach denen Sie die Mängel filtern können. Klicken Sie auf eine Kategorie, dann erscheinen nur die Mängel, die dazu abgegeben wurden.
Die rechte Seite der Karte zeigt ihnen ein weißes Viereck mit Pfeilen. Mit diesen können Sie die Ansicht der Karte in eine gewünschte Richtung lenken. Mithilfe des „Plus“-Zeichens können Sie die Karte heranzoomen und mehr Details erkennen. Durch das Klicken des „Minus"-Zeichens zoomen Sie aus der Karte heraus und erhalten einen weiteren Überblick.
Klicken Sie auf der Karte auf eine der angezeigten Sprechblasen, erscheint ein kleines Dialogfenster, das den Titel und den Status des verorteten Mangels anzeigt.
Durch Klicken auf den Titel im Dialogfenster gelangen Sie zur Einzelansicht des Mangels.

Statistik

22 Fragen
57 Vorschläge
1287 Anliegen
529 Ideen
1642 Teilnehmer
223 Bewertungen
240 Kommentare

Weitere Angebote

Frankfurterinnen und Frankfurter beteiligen sich an der Gestaltung Ihrer Stadt

Jetzt registrieren und mitmachen

Seien Sie dabei, machen Sie mit, nutzen Sie die Gelegenheit. Wenn Sie sich noch nicht registriert haben, können Sie das hier tun:

Zur Registrierung

Frankfurt Green City

Frankfurts Weg zur Green-City - nachhaltige Ideen für eine lebenswerte Stadt. Mit wechselnden Themenschwerpunkten.

Mach mit!

Aktive Nachbarschaft

Das "Frankfurter Programm - Aktive Nachbarschaft" bringt Menschen und Einrichtungen aus der Nachbarschaft zusammen.

Soziale Stadt

Stadtplanungsamt - Bürgermitwirkung

Beteiligen Sie sich an den Planungen der Stadt Frankfurt.

Plane mit!

Stadtlabor unterwegs

Jeder ist Experte für seine Stadt, erzählen Sie uns, was Sie wissen. Gestalten Sie Ausstellungen, Aktionen oder Veranstaltungen mit!

Mehr Info

Frankfurt auf Twitter

Die offizielle Seite der Stadt Frankfurt am Main auf Twitter

Frankfurt am Main folgen

Meldeplattform Radverkehr

Anregungen und Verbesserungsvorschläge zum Radewegenetz nimmt die Meldeplattform Radverkehr entgegen.

Zur Meldeplattform Radverkehr