Navigation

Anmeldebereich

Anmelden / Registrieren

Sie haben bereits Zugangsdaten?

Inhaltsbereich

Ihre Ideen für die Stadt Frankfurt am Main

Willkommen zur Ideenplattform der Stadt. Starten Sie hier Ihre Initiative, sammeln Sie Unterstützung für Ihren Vorschlag und adressieren damit direkt die Frankfurter Stadtverwaltung. Wir freuen uns auf Ihre Ideen.


Mehr Informationen Häufige Fragen

Die neuesten Ideen | Die populärsten Ideen

  • Frankfurt Zeilsheim - Buslinie 5...

    09.02.2016 08:43 Sonja Seidler

    Da besonders in den Hauptverkehrszeiten, viele im Bus mitfahren möchten, plädiere ich für einen langen Bus, das immer und nicht nur zufällig. Wenn morgens Schulkinder und Berufstätige nicht mehr mitkommen, und hoffen darauf mit dem nächsten Bus mitfahren zu können, sollte etwas geschehen. Nachdem Frankfurt Zeilsheim eine Buslinie seit Jahren fehlt - früher fuhr hier der 50 - bin ich dafür wie in Sossenheim den 55 Bus auch als langen großen Bus einzusetzen. Vorteil man kann die Türen schließen ohne minutenlang warten zu müssen, dass der proppenvolle Bus voller Menschen die Lichtschranken der Tür blockiert, man den Anschlusszug noch bekommt, und der Beförderungskomfort würde sicherlich steigen. zur Idee

  • Deutschherrenufer

    08.02.2016 14:29 Susi

    Gegenüber der neuen EZB am Deutschherrenufer sind in den letzten Jahren viele neue Wohnungen entstanden. Leider ist das Viertel weder ordentlich an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden ( Bus fährt nur tagsüber alle 30 Minuten) noch gibt es Einkaufsmöglichkeiten (nur ein sehr schlecht sortierter Rewe). Es wäre schön, wenn hier diesbezüglich etwas geschehen könnte. zur Idee

  • Straßenbahngleise Linie 12 zwisc...

    27.01.2016 23:53 Martin M.

    Die Gleise der Straßenbahnline 12 sollten zwischen den Haltestellen "Kiesschneise" und "Harthweg" in die Straßburger Straße verlegt werden. Dadurch hätten zahlreiche Anwohner einen kürzeren Weg zur Haltestelle und der (zumindest nächtliche) Angstraum an den Haltestellen "Waldau" und "Waldfriedhof Goldstein" wäre Geschichte.Entlang der Straßburger Straße wird seit Jahrzehnten eine Fläche freigehalten für diese Straßenbahnstrecke. Inzwischen ist diese Freifläche ins Visier der Wohnungsbauer geraten und wäre bei Bebauung unwiderbringlich verloren. Zweifellos wichtige Wohnungen könnten stattdessen auf den dann nach Rückbau der jetzigen Gleise zwischen "Kiesschneise", "Waldau", "Waldfriedhof Goldstein" und "Harthweg" frei werdenden Flächen direkt am Stadtwald entstehen in sehr ruhiger und dennoch gut erschlossener Lage. zur Idee

  • Anforderungszeit der U-Bahn fein...

    25.01.2016 08:54 Matthias Hoppe

    Nach dem Umbau der U-Bahstation U5 Hauptfriedhof>stadteinwärts wird der Fahrgastwechsel schneller durchgeführt wie bis vor dem Umbau. Dies bedeutet jedoch, dass die Züge schneller und an der Kreuzung Eckenh. Ldstr/ Nibelungenallee sind. die Züge müssen hier zu 100 % vor F0. (rot) stehen. Da der Streckenausbau in diesem Jahr noch weitergeht, werden in Zukunft breite Wagentypen hier eingesetzt. Dies bedeutet, dass der Fahrgastwechsel noch schneller wird. Vorschlag: mehrere; 1. Geschwindigkweitstrichter 2. Festzeit wie vor 20?? mit dem stadtauswärts Verkehr. 3. Zug so lange an der Station Hauptfriedhof stehen lassen das eine Fahrt ohne Halt bis in die Station Nibelungenallee möglich ist ( ähnlich Friedberger Ldstr/ Nibelungenplatz> stadteinwärts. Natürlich wird hier die stark frequentierte Kreuzung eine Rolle spielen. Nur der Verkehr staut sich auch mit dem jetzigen P... zur Idee

  • Verbesserung für die Anwohner an...

    23.01.2016 05:58 Melanie F.

    Die Lärmbelästigung ist enorm. Die Verkehrsdelikte ( rote Ampel unbeachtet, Geschwindigkeitsüberschreitung ) häufen sich. Polizei nur tagsüber Kontrollen durch , gerade Nachts wird mit hoher Geschwindigkeit gefahren - auch über rote Ampeln. Dazu ist das Verkehrsaufkommen in der Siedlung durch zwei Schulen und 2 Kitas sehr hoch. Vorschlag : - Nachts ( probeweise ) Tempo 30 - Kameras an den Ampeln -Anwohnerparkplätze - Elterntaxis nicht mehr in der Siedlung zur Idee

Die 5 zuletzt gemeldeten Mängel

Auf dieser Karte können Sie verschiedene Mängel nachvollziehen, die die Nutzerinnen und Nutzer dieser Plattform gemeldet haben. Jede kleine Sprechblase auf der Karte entspricht einem gemeldeten Mangel. Am linken Rand werden Ihnen verschiedene Kategorien gezeigt, nach denen Sie die Mängel filtern können. Klicken Sie auf eine Kategorie, dann erscheinen nur die Mängel, die dazu abgegeben wurden.
Die rechte Seite der Karte zeigt ihnen ein weißes Viereck mit Pfeilen. Mit diesen können Sie die Ansicht der Karte in eine gewünschte Richtung lenken. Mithilfe des „Plus“-Zeichens können Sie die Karte heranzoomen und mehr Details erkennen. Durch das Klicken des „Minus"-Zeichens zoomen Sie aus der Karte heraus und erhalten einen weiteren Überblick.
Klicken Sie auf der Karte auf eine der angezeigten Sprechblasen, erscheint ein kleines Dialogfenster, das den Titel und den Status des verorteten Mangels anzeigt.
Durch Klicken auf den Titel im Dialogfenster gelangen Sie zur Einzelansicht des Mangels.

Statistik

22 Fragen
57 Vorschläge
1020 Anliegen
484 Ideen
1522 Teilnehmer
223 Bewertungen
235 Kommentare

Weitere Angebote

Frankfurterinnen und Frankfurter beteiligen sich an der Gestaltung Ihrer Stadt

Jetzt registrieren und mitmachen

Seien Sie dabei, machen Sie mit, nutzen Sie die Gelegenheit. Wenn Sie sich noch nicht registriert haben, können Sie das hier tun:

Zur Registrierung

Frankfurt Green City

Frankfurts Weg zur Green-City - nachhaltige Ideen für eine lebenswerte Stadt. Mit wechselnden Themenschwerpunkten.

Mach mit!

Aktive Nachbarschaft

Das "Frankfurter Programm - Aktive Nachbarschaft" bringt Menschen und Einrichtungen aus der Nachbarschaft zusammen.

Soziale Stadt

Stadtplanungsamt - Bürgermitwirkung

Beteiligen Sie sich an den Planungen der Stadt Frankfurt.

Plane mit!

Stadtlabor unterwegs

Jeder ist Experte für seine Stadt, erzählen Sie uns, was Sie wissen. Gestalten Sie Ausstellungen, Aktionen oder Veranstaltungen mit!

Mehr Info

Frankfurt auf Twitter

Die offizielle Seite der Stadt Frankfurt am Main auf Twitter

Frankfurt am Main folgen

Meldeplattform Radverkehr

Anregungen und Verbesserungsvorschläge zum Radewegenetz nimmt die Meldeplattform Radverkehr entgegen.

Zur Meldeplattform Radverkehr