Parkplätze Am Erlenbruch 2-4

Am Erlenbruch 2-4 sind seit Jahrzehnten Parkplätze zwischen den Bäumen. Plötzlich bekommt man Strafzettel wegen Parken auf dem "Gehweg", der dort gar keiner ist!

Daher sollten die, wohl "vergessenen", P-Schilder nachgezurüstet werden.

Am ganzen Erlenbruch, ab der Nummer 6 sind genau die gleichen Plätze, teilweise noch enger, als "erlaubt" ausgewiesen. Daher gehe ich davon aus, daß nur die Parkplatz Schilder fehlen.

Verkehr Riederwald

Benötigte Unterstützung noch nicht erreicht!

1 von 200 Unterstützern Verbleibende Zeit: 19 Tage

Diese Idee unterstützen

Unterstützung zurückziehen

Neuigkeiten des Autors

Der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu seiner Idee hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

Die letzten Unterstützer

Bisher hat noch kein Unterstützer eine Begründung zu ihrer oder seiner Unterstützung hinzugefügt.

Kommentare (5)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Falko Görres

ID: 3.643 16.04.2024 19:28

Was ist es denn, wenn es kein Gehweg ist?

 Antworten anzeigen

karl-heinz pfeffel

ID: 3.647 25.04.2024 14:50

Wäre es einer, dann müßten die Bäume, die darauf stehen, gefällt werden, oder? Wichtiger wäre es, die Radler, die über den Gehweg rasen, aus dem Verkehr zu ziehen.

Kurt Meier

ID: 3.642 16.04.2024 12:13

Parken ist überall dort verboten, wo es nicht ausdrücklich erlaubt ist. Da ihm das ja anscheinend bewusst ist, können sie sich nicht über die Knötchen aufregen. 

karl-heinz pfeffel

ID: 3.648 25.04.2024 14:56

Parken ist überall dort verboten, wo es ausdrücklich verboten ist. Verboten ist es außerdem in diversen Bereichen, z.B. in denen es eine Behinderung darstellt, mit oder ohne Verbotsschild. Welche Bereiche das sind lernt man in der Fahrschule.